Dancing Strings
Let`s dance mit dem Landolt Quartett

Getanzt wurde schon immer. Ob am Hof des Louis XIV, dem Wiener Opernball oder in der Jazzbar in New York. Das Kulturschockkonzert mit dem Landolt-Streichquartett im Hirschen steht ganz im Zeichen des Tanzbeines. Das Programm reicht von einer eleganten Bourrée über einen freurigen Tango bis hin zum Swing oder Ragtime. Musik zum Geniessen und Zuhören, zum vorsichtig Mitwippen oder zum selbst die Hüften Schwingen. Das Landoltstreichquartett  bestehend aus Deborah Landolt (Geige), Hanna Landolt (Geige), Rahel Landolt (Bratsche) und Jonas Landolt (Cello) spielte schon zusammen, als die Beine vom Stuhl aus noch nicht einmal den Boden berührten und die Konzertgagen noch aus einem Nussgipfel bestanden. Mittlerweile liegen schon viele Konzerte, Wettbewerbe und Konservatoriumsstunden dazwischen, und wir freuen uns, dass das Quartett für uns die Saiten tanzen lässt.

17.
Oktober
2014
Afterparty:
Durch das Quartett in den Tanzvibe gebracht geht der Abend nach dem Konzert weiter! Getanzt wird bis in die Morgenstunden mit Oldies, Salsa und alles was das Tanzbein begehrt!